(16.08.2018, Herzberg, MH) Am Donnerstag 16.08.2018 wurde die Feuerwehr Herzberg um 19:31 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße alarmiert.

Der Bewohner einer Wohnung im Erdgeschoss hatte beim Kochen einen Topf auf dem heißen Herd vergessen. Das sich im Topf befindliche Fett hatte sich aufgrund der Hitze entzündet. Beim Eintreffen der Kräfte vor Ort war die Wohnung im Erdgeschoss bereits vollständig verraucht, Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in den betroffenen Räumen. Eine Ausbreitung des Brandrauches in das Treppenhaus wurde mit einem mobilen Rauchverschluss in der Wohnungstür verhindert.

Der brennende Topf wurde von einem Einsatztrupp unter Atemschutz über den Balkon ins Freie gebracht. Glücklicherweise hatte das Feuer nicht auf die Kücheneinrichtung übergegriffen, lediglich an der Wand hinter dem Herd entstand ein leichter Brandschaden. Anschließend wurde die Wohnung mit dem Belüftungsgerät der Drehleiter entraucht.

Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Gegen 20:20 Uhr konnte die Feuerwehr Ihren Einsatz beenden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 32 Einsatzkräfte, HLF20, LF20, TLF16/25, DLK 23/12, ELW, MTW
Polizei Herzberg: 2 Beamte mit Streifenwagen

IMG 8709

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com