Ernennungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken – Karsten Loose ist neuer Ortsbrandmeister, Uwe Tondock der Stellvertreter

Bereits am 2. Oktober durfte Bürgermeister Klaus Becker zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken ernennen.

Karsten Loose wurde die Funktion des Ortsbrandmeister übertragen. Er führt damit das höchste Amt der freiwilligen Feuerwehr im Ortsteil. Der sehr erfahrene Feuerwehrmann war seit Januar 2016 stellvertretender Ortsbrandmeister. Bereits im Jahr 1979 erfolgte der Eintritt in die Jugendfeuer.

Ihm folgt als stellvertretender Ortsbrandmeister Uwe Tondock nach. Tondock verfügt ebenfalls über langjährige Erfahrung. Er ist Ausbilder für Atemschutzgeräte und seit diesem Jahr der Atemschutzgerätewart im Ort.

Gemeinsam mit Standbrandmeister Christian Wille sprach der Bürgermeister seinen Respekt für das ehrenamtliche Engagement der Kollegen aus. Mit gemeinsamen Anstrengungen der Freiwilligen Feuerwehr und der Verwaltung konnte wieder eine einsatzfähige Truppe aufgebaut werden. Nun gelte es, die Wehr zu erhalten und neue Kammeraden zu aktivieren. In dem kleinen Ort sind rund 10 Prozent der Einwohner in der Wehr aktiv.

„Die Feuerwehren in Osterode am Harz haben einen hohen Qualitätsstandard“, betonte Becker. „Um diesen zu halten und die Kollegen weiterhin für das Ehrenamt zu motivieren gilt es jedoch, die Fehlalarme in der Stadt zu minimieren.“ Verwaltung und Feuerwehr werden dazu die ansässigen Unternehmen entsprechend sensibilisieren.

2018 10 Loose Tondock

*Bild v.l.n.r.: Stadtbrandmeister Christian Wille, ; Ortsbrandmeister Kartens Lose; stellv. Brandmeister Uwe Tondock; Klaus Becker, Bürgermeister

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com