(08.12.2018, Steina) Am vergangenen Samstag fanden die Jahreshauptversammlungen der Ortsfeuerwehr Steina und des Feuerwehrvereins statt. Neben zahlreichen Aktiven und Vereinsmitgliedern konnte Ortsbrandmeister Alexander Krebs auch Ortsbürgermeister Frank Kellner, den 2. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Markus Herzberg, Stadtbrandmeister Stefan Keil und Ordnungsamtsleiter Stefen Spiweck begrüßen. In seinem Bericht ging auf Krebs auf die 16 verschiedenen Einsätze ein, wobei die Stürme die Feuerwehr Steina am Meisten gefordert hatten. Weitere Schwerpunkt des Berichtes war die Teilnahme am CTIF Landesentscheid in Asendorf und die Teilnahme am Bundesleistungsabzeichen, welches erfolgreich abgelegt werden konnte. In Ihren Grußworten dankten die Gäste der Feuerwehr Steina für ihren Einsatz und die unzählige Dienststunden. Weiterhin wurde von allen auch die vorbliche Jugendarbeit gelobt, die weit über die Landkreisgrenzen hinweg bekannt ist.

In der Versammlung wurden Jonas Botha zum Feuerwehrmann, Amelie Bohne zur Oberfeuerwehrfrau, Darius Peinemann zum Hauptfeuerwehrmann und Alexander Krebs zum Brandmeister befördert.

In der Versammlung des Feuerwehrvereins ging der 1. Vorsitzende Holger Kreter auf die Ersatzbeschaffung des MTW ein. Die Kosten wurden zu 80 % vom Verein und Spenden aus dem Ort getragen. Nach dem Kauf des MTW wurde dieser umgebaut und mit der nötigen Technik ausgestattet, so dass der Feuerwehr Steina für die kommenden Jahre ein schlagkräftiges Einsatzfahrzeug zur Verfügung steht.

In beiden Versammlungen standen auch Wahlen auf der Tagesordnung mit dem Ergbenis:
1. Vorsitzender: Alexander Krebs
2. Vorsitzende: Lara Töpfer
3. Vorsitzender: Torsten Mohr
Schriftführer: Leander Picht
Stv. Schriftführerin: Amelie Bohne
Jugendfeuerwehrwart: Sören Wettmarshausen
1. Stv. Jugendfeuerwehrwart: Pascal Degenhardt
2. Stv. Jugendfeuerwehrwart: Maximilian Mohr
Kassierer: Volker Henkel
Stv. Kassierer: Michael Degenhardt
Atemschutgerätewart: Gerrit Bohne
Sicherheitsbeauftragter: Alexander Krebs

In beiden Versammlungen standen auf Ehrungen auf der Tagesordnung

15 Jahre: Björn Mohring
25 Jahre: Georg Graebner, Bruno Laib, Heinz Wedler, Jürgen Schwitkowski
40 Jahre: Manfred Cziesla, Dirk Lang, Rolf-Dieter Huth
50 Jahre: Frank Keilholz, Norbert Kreter
60 Jahre: Lothar Grönke

IMG 9977

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com