Übergabe eines neuen TSF-W an die Feuerwehr Elbingerode

(18.04.2019, Elbingerode/SG Hattorf, MH) Am Gründonnerstag wurde in Elbingerode ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W feierlich an die Einsatzkräfte übergeben und in Dienst gestellt.

IMG 0558

Beim Fahrgestell handelt es sich um ein MAN TGL 8.180, was für ein Gesamtgewicht von 8 Tonnen und 180 PS Leistung steht. Der Aufbau zum Löschfahrzeug erfolge durch die Firma „BTG Brandschutztechnik Görlitz GmbH“ aus dem gleichnamigen Ort in Sachsen.

Als Besonderheit neben dem Löschwassertank von 1.000 l verfügt das TSF-W über einen, von der Lichtmaschine des Fahrzeugs versorgten und pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast mit LED Scheinwerfertechnik. Ebenfalls nicht alltäglich für ein Fahrzeug in dieser Klasse ist die -ebenfalls in LED Technik ausgeführte- Heckwarnanlage zur besseren Absicherung der Einsatzstelle im Straßenverkehr sowie ein eingebautes Hygieneboard.
Das TSF-W Fahrzeug ersetzt ein 30 Jahre altes TSF auf einem Mercedes Kastenwagen.

Zusätzlich zum neuen Fahrzeug beschafft die Samtgemeinde Hattorf für die Feuerwehr Elbingerode eine neue Tragkraftspritze im Wert von rund 10.000,00 Euro .Bei der neue tragbaren Pumpe (PFPN) handelt es sich um eine „Fox S“ der Firma Rosenbauer mit einer Pumpenleistung von 1.000 Litern pro Minute.

Mit der neuen Ausrüstung für die Feuerwehr investiert die Samtgemeinde Hattorf insgesamt 140.000,00 Euro in die Sicherheit Ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie der ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte.

  IMG 0564  IMG 0565

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com