(21.06.2019, Bad Sachsa/Walkenried, DK) Die Jugendfeuerwehren aus Bad Sachsa und Walkenried haben sich am letzten Freitag zu einem ersten gemeinsamen Dienst getroffen.

Die 18 Mitglieder der Jugendfeúerwehr und insgesamt 10 Jugenwarte und Betreuer hatten eine Menge vor, unter anderem stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund, sowie Geräte- und Fahrzeugkunde.

An verschiedenen Stationen lernten die Nachwuchs-Brandschützer verschiedene Fahrzeuge und Gerätschaften der Ortsfeuerwehren kennen, hier standen diesmal aus Bad Sachsa die Drehleiter (DLK 23/12), der LKW Dekon-P und aus Walkenried der SW 2000 (Schlauchwagen) im Vordergrund. Der Dekon-P und der SW 2000 sind Fahrzeuge, die im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft im Abschnitt Nord ihren Dienst einmal im Gefahrengutzug und einmal im Wasserförderungszug versehen.

Auch die Kameradschaft wurde noch gepflegt, denn zum Abschluss des Dienstabends wurde  noch gemeinsam gegrillt und die Ausbildung noch einmal im Nachgang betrachtet. Die Jugendlichen, sowie auch die Jugendwarte möchten gerne weitere Dienste in dieser Form abhalten, so soll nach den Sommerferien ein weiterer Dienst gemeinsam am Rüstwagen der Ortsfeuerwehr Neuhof stattfinden.

Interessierte Jugendliche ab dem zehntem Lebensjahr, welche in den Dienst der Jugendfeuerwehr gerne mal reinschnuppern möchten, sind bei den Jugendfeuerwehren der Stadt Bad Sachsa und der Gemeinde Walkenried willkommen, Ansprechpartner sind hier die Ortsbrandmeister oder die Jugendwarte der Ortsfeuerwehren.

IMG 20190622 1

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com