(25.02.2020, Herzberg, MH) Am Dienstag wurde gegen 13:00 Uhr die Feuerwehr Herzberg zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall zur Abfahrt „Eichholz“ gerufen. Am Ende der Abfahrt von der Kraftfahrtstraße B243 waren auf der Geißkleestraße zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Glücklicherweise wurde bei dem Aufprall niemand in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die drei Insassen wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut und zur weiteren Behandlung in die Klinik transportiert. Die Feuerwehr schob eines der Unfallfahrzeuge von der Straße und reinigte die Fahrbahn. Die Straße sowie die Abfahrt „Eichholz“ musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie die Unfallaufnahme der Polizei für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 11 Einsatzkräfte mit HLF20 und ELW
DRK Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit 2 Rettungswagen
Polizei: 4 Beamte mit 2 Streifenwagen

IMG 0500

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com