Am Dienstag, 15.09.2020 wurde die Feuerwehr Herzberg gegen 13:00 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Eisenacher Straße gerufen. In der Küche eines Wohnhauses war die Technik eines Gefrierschrankes in Brand geraten. Die Hausbewohner hatten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher durchgeführt und eine Brandausbreitung verhindern. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude teilwiese stark verraucht. Zwei Trupps unter Atemschutz demontierten die vom Feuer betroffenen Teile der Einbauküche und brachten sie ins Freie. Zum Abschluss der Löscharbeiten wurde das Haus mit einem Hochdrucklüfter vom Rauch befreit. Gegen 14:20 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 18 Einsatzkräfte mit HLF 20, LF 20, DLK 23/12, ELW
Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit Rettungswagen und Notarzt
Polizei: 2 Beamte mit Streifenwagen

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com