(15.06.2021, Herzberg, LG) Am Dienstagabend gegen 21:10 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg mit dem Alarmstichwort "Zimmerbrand - brennt im Dachgeschoss" alarmiert. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurden parallel zur Erkundung des Gruppenführers ein Löschangriff vor der Haustür aufgebaut. Die Drehleiter stellte die Anleiterbereitschaft zum Objekt her. Entgegen der ersten Meldung wurde weder Brandrauch noch offenes Feuer festgestellt. Lediglich Brandgeruch war in einem Raum wahrnehmbar. Bei der Suche nach heißen Stellen mittels WBK wurde an einem elektrischen Dimmer für die Deckenbeleuchtung 130°C festgestellt. Der betroffene Bereich wurde stromlos geschaltet und der Dimmer ausgebaut.

Der Einsatz konnte nach ca. 35 Minuten beendet werden.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com