(17.03.2022, Herzberg, MH) Am Donnerstag gegen 13:50 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg zu einem Fahrzeugbrand auf die Osterode Straße gerufen (B243 /Ortsdurchfahrt). Dort war ein PKW infolge eines Auffahrunfalls vor der Ampel der Kreuzung Sieberstrasse in Brand geraten.  

Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Busfahrer vom nahen Busbahnhof versucht das Feuer mittels Feuerlöscher zur bekämpfen.

Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde der Brand von einem Trupp unter Atemschutz mittels Schnellgriff gelöscht. Anschließend wurde die Fahrzeugbatterie vom Stromnetz getrennt und auslaufende Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel abgestreut. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Bundesstraße kurzzeitig halbseitig gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Fahrerin des PKW wurde vor Ort durch den Rettungsdienst betreut, blieb aber glücklicherweise unverletzt und brauchte vor Ort nicht weiter behandelt werden.

Die Bergung des Fahrzeugs sowie die abschließende Reinigung der Fahrbahn wurden von Fachfirmen durchgeführt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 16 Einsatzkräfte mit HLF20, TLF16/25, ELW
Polizei Herzberg: 2 Beamte mit Streifenwagen
Rettungsdienst: 2 Einsatzkräfte mit RTW

IMG 3453 IMG 3456

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com