(05.06.2022, Gittelde, DS) Ein Verkehrsunfall war Grund für die Alarmierung der Ortsfeuerwehr Flecken Gittelde am Pfingstsonntag: "Pkw gegen Baum" lautete die Meldung.

Auf der Kreisstraße 421, Ortsausgang Richtung Münchehof, kollidierte ein Mittelklassewagen seitlich mit einem Baum.
Trotz der massiven Verformungen der Karosserie, konnten sich glücklicherweise beide Insassen selbst aus ihrer misslichen Lage befreien. Bei unserem Eintreffen waren bereits Ersthelfer, ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und die Polizei vor Ort. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, das Unfallfahrzeug und den Brandschutz; Betriebsstoffe liefen nicht aus. Nach der medizinischen Versorgung durch Mitarbeiter der DRK Rettungswache Osterode und dem ASB KV Northeim/Osterode wurden beide Patienten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Unfall forderte zwei verletzte Personen. Ursache wie auch Schadenshöhe sind nicht bekannt. Die "Thüringer Straße" musste im betroffenen Abschnitt während der gesamten Einsatzdauer voll gesperrt werden. 

Eingesetzte Kräfte:
- Feuerwehr Gittelde (TLF, LF)
- Rettungsdienst (RTW, NEF)
- Polizei (Streifenwagen)
- Abschleppunternehmen (Betriebsfahrzeug)

 

Übersicht über die Einsatzstelle.

20220605 172913
Die Karosserie wurde durch den Aufprall massiv verformt.

20220605 173515

Glück im Unglück hatten die beiden Fahrzeuginsassen.

20220605 170019

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com